Mit Traglasten von 200 bis 44.600 kg bieten ACTEK® Anschlagpunkte einfache Handhabung von schweren Lasten bei hoher Sicherheit.

Verschiedene Serien zeichnen sich durch ihren hohen Sicherheitsfaktor von bis zu 6:1 aus, sind um 360° frei drehbar und 180° schwenkbar. Jeder Anschlagpunkt wird vergütet, zu 100 % magnetisch rissgeprüft und einem 200 % Belastungstest unterzogen.

Der Sicherheitsstandard umfasst außerdem regelmäßige Kontrollen durch ein unabhängiges Labor sowie eine Seriennummer für die UVV. Damit wird eine optimale Nachverfolgung von UVV-Prüfungen möglich. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich auf alle Industriezweige, in denen Werkzeuge, Behälter, Maschinen und anderes mehr in Produktion, Wartung und Instandhaltung bewegt werden müssen.

Eine Besonderheit stellt das patentierte WKA-System für die erleichterte Montage der Turmsegmente von Windkraftanlagen dar. Ganze Turmfamilien und -typen eines oder mehrerer Hersteller können mit nur sechs Anschlagpunkten montiert werden.